Modifizierter, lichtechter Aldehydgerbstoff für die Vor- und Nachgerbung von Ledern aller Art



Chemischer Aufbau

Aliphatischer Aldehyd
Aussehen: flüssig, farblos, klar bis leicht trüb
Aktivsubstanz: ca. 45 %
pH-Wert (original): ca. 7
Beständigkeit:
beständig gegenüber fast allen in der Gerberei verwendeten Chemikalien, Fettungsmitteln, Gerb- und Farbstoffen
Löslichkeit:
in jedem Verhältnis mit Wasser klar löslich
Lagerbeständigkeit:
bei sachgemäßer Lagerung bis 12 Monate
WICHTIGER HINWEIS: Herstellungsbedingt kann bei NOVALTAN PF eine leichte Trübung entstehen. Je nach Lagerbedingungen können die feindispersiven Partikel koagulieren und weiße Flocken bilden. Die Eigenschaften des Produktes werden dadurch nicht beeinträchtigt.

 

Eigenschaften

Allgemein kann NOVALTAN PF im gesamten sauren und schwach alkalischen
pH-Bereich unverdünnt eingesetzt werden. NOVALTAN PF ist ohne Einfluß auf
die resultierende Lederfarbe.
Diese Wirksamkeit und Produktstabilität fördert:
- die gleichmäßige Naturfettverteilung
- die Diffusion der Gerbstoffe
- die gleichmäßige Verteilung der Gerbstoffe
Daraus ergeben sich in der Vorgerbung mit NOVALTAN PF folgende Vorteile:
- feiner, glatter Narben
- gute Weichheit und helle Eigenfarbe
- erhöhte Reißfestigkeit
- geringeres spezifisches Gewicht
Für Chromleder ergeben sich in der Nachgerbung mit NOVALTAN PF folgende
Verbesserungen:
- Zügigkeit (Erhöhung der Flächenausbeute)
- Festnarbigkeit
- Färbbarkeit, Farbegalität und Brillanz
- zur Fettung mitverwendet, eine erhöhte Weichheit
- Lichtechtheit und Wärmevergilbungsresistenz

Anwendung

- In der Vorgerbung (bezogen auf Blößengewicht):
- In der Chromgerbung: 1,0 - 2,0 % NOVALTAN PF
- In der vegetabil/synthetischen Gerbung: 2,0 - 4,0 % NOVALTAN PF
- In der Nachgerbung (bezogen auf Falzgewicht):
- In der Neutralisation und Nachgerbung:
2,0 - 4,0 % NOVALTAN PF
- Für die Färbung broschierter Leder (bezogen auf Trockengewicht):
1,0 - 2,0 % NOVALTAN PF + 0,5 - 1,0 % SINCAL MS
(Angaben ohne Gewähr)



Gefahrenhinweise auf Chemikalien

Quelle und Bezugsquelle

 

Fell auf einem Holzgestell